Dehnberger Hof Theater

Samstag 8. Dez 2018 19.30 Uhr • Kabarett

Klaus Karl-Kraus
„Schrille Nacht – eilige Nacht“

> Weihnachten – ist sein Thema: Nur wenige andere Anlässe bieten dem Kabarettisten Klaus Karl-Kraus so tiefe Einblicke in den fränkischen Alltag wie das Weihnachtsfest.

Es ist die sprichwörtlich schöne Bescherung: Ob der Rüstungswettlauf in Eigenheimsiedlungen um die aufwändigste Weihnachtsbeleuchtung oder Schokoladen-Weihnachtsmänner-Bataillone, die ab August Tankstellen besetzen, stets nimmt Klaus Karl-Kraus seine Landsleute ebenso liebe- wie humorvoll aufs Korn.

Das Ergebnis ist manchmal süß und „babbert wie a Lebkuchn“, oft auch ein offener Seitenhieb auf Angewohnheiten, die längst alle Jahre „immer bleeder wern“. Ist doch uns und anderen nichts mehr heilig. Nicht einmal mehr Weihnachten.

An Konsumrausch und den Kater beim Umtauschen der Geschenke haben wir uns längst gewöhnt. KKK: „Des wird alles immer bleder!“

Weitere Informationen finden Sie unter: www.klaus-karl-kraus.de



nach oben

Kartenbestellung

Platzgenaues Buchen und zu Hause Tickets ausdrucken mit
print@home

per Telefon:
09123 / 95449-0

per Fax:
09123 / 95449-30

per E-Mail

bei unseren Vorverkaufsstellen

und natürlich gerne persönlich bei uns im Theater