Dehnberger Hof Theater

Samstag 20. Okt 2018 20 Uhr • Hörspiel
Samstag 17. Nov 2018 19.30 Uhr
Samstag 12. Jan 2019 19.30 Uhr

„Mord im blauen Schloss“
Live-Hörspiel nach Agatha Christies Bestseller
„Ten Little Indians“

> „Das Ohr ist ein Sinnesorgan, mit dem Schall, also Töne, Klänge oder Geräusche aufgenommen werden. - Das klingt ja noch einfach. Aufbau und Platzierung der Hörorgane sind bei den verschiedenen Arten sehr unterschiedlich.

Bei Heuschrecken sitzen die Ohren am Hinterleib oder den Beinen, bei Zikaden an den Beinen und bei Mücken und Fliegen an den Fühlern. Einige Eidechsen- und Salamanderarten hören mit Brustkorb und Lunge. - Hörten alle die verschiedenen Arten bei uns im Theater ein Hörspiel, mag ich mir nicht so richtig vorstellen, wie dann alle ihre Ohren spitzend im Zuschauerraum dem Laut-Geschehen folgen wollten.

Da haben wir Menschen es einfacher, schauen auf die Bühne und haben damit unsere gut ausgebildeten Hörorgane gleich richtig ausgerichtet. In Stereo! Um die Leistungsfähigkeit Ihres akustischen Sinnesorganes einmal wieder richtig auszukosten, empfehle ich unser Live-Hörspiel „Mord im blauen Schloss“. Da stampft und stöhnt es, kalter Wind peitscht einem direkt ins Gesicht, tiefe Keller verbergen ihr Geheimnis, eine illustre Gesellschaft wird täglich zur Ader gelassen und die gerade noch Lebenden begeben sich leise gurgelnd in Charons Kahn, um leicht schaukelnd den Fluss Styx zu überqueren.

Na ja - da geht doch dem Schreiberling wohl mal wieder die Phantasie durch…

Einen Fluss Styx gibt es dann doch nicht in Agatha Christies Kriminalroman „And then there were none“, auf dem unser Hörspiel basiert. Stattdessen eine einsame Behausung auf einem schwer erreichbaren Berggipfel, zehn sich gänzlich unbekannte Gäste, die einzig und allein ihre nicht gesühnten Verbrechen verbinden, ein Unbekannter, der sorgsam vorbereitet das Spinnennetz knüpft und fünf Akteure, die mit ihren Stimmen und den unterschiedlichsten Gerätschaften eine akustische Welt erzeugen, für dessen Genuss sich Ihr Hörorgan noch lange bei Ihnen für ausgezeichnetes Hören erkenntlich zeigen wird.“ Ihr Ralf Weiß

Besetzung: Arnd Rühlmann, János Kapitány, Johannes Aichinger, Rebecca Kirchmann, Veronika Conrady
Regie: Thomas Klischke
Ausstattung: Sean Keller

„Es ertönt ein Stampfen und Schnaufen wie von einer Eisenbahn. Der Vorhang öffnet sich und die Geräuschkulisse des Zuges nimmt die Zuschauer mit auf die akustische Reise zum schneesturmumwehten blauen Schloss. An diesem einsam gelegenen Ort versammelt Gastgeber Mr. Gendwer zehn Fremde. Die vom Tonband abgespielte Stimme des Hausherrn macht den Gästen klar: Jeder hat Schuld auf sich geladen, für die er nun büßen muss. Prompt gibt es auch schon den ersten Todesfall und kein Entkommen mehr vom Cairngorm Mountain.“ (Pegnitz Zeitung)

Freuen Sie sich auf einen ungewöhnlichen Theaterabend!







nach oben

Kartenbestellung

Platzgenaues Buchen und zu Hause Tickets ausdrucken mit
print@home

per Telefon:
09123 / 95449-0

per Fax:
09123 / 95449-30

per E-Mail

bei unseren Vorverkaufsstellen

und natürlich gerne persönlich bei uns im Theater