Die Aufräum-Maus

Verfasst von Ralf Weiß

Mittwoch, 6. März 2024

Hätte jeder wohl gerne und ist so manchem lieber, als ein seelenloser Roboter, der leise vor sich hin brummelnd die mühsam angesammelten „Wollmäuse“ unter dem, na ja – sagen wir mal Sofa oder Bett, mit seinen rotierenden Bürsten in sich hinein „meandert“.

Da hat es Rodney Holbrook aus Wales einfacher. Seine „Walisische-Aufräum-Maus“ auch „Welsh Tidy Mouse“ genannt, räumt tatsächlich nächtens seine Werkstatt auf, um mit den zusammengetragenen Gegenständen einen Futtervorrat zuzudecken, damit die kulinarischen Schätze vor anderen interessierten Nagern verborgen bleiben.

So gelesen in der letzten „Zeit“ Ausgabe 10/2024.

Auch zu sehen unter:

https://www.bbc.com/news/uk-wales-67902966

Wir haben eine solche Maus nicht und müssen noch selber für ein höheres Ordnungssystem Hand anlegen und freuen uns deshalb sehr, dass wir mit Aron Jost-Kovacs einen neuen Mitarbeiter gefunden haben, der nicht nur seines Zeichens ausgebildeter Schreiner bei den Möbelmachern ist, sondern auch sonst viele Fähigkeiten mitbringt, die unserem Theaterbetrieb zugutekommen. Wir wünschen einen guten Start und brauchen seitdem weniger Support „Walisischer-Aufräum-Mäuse“.

Sehr gut.

Das Prädikat „Sehr gut“ attestieren wir auch an unserem Publikum, das fleißig und gut gelaunt unsere Veranstaltungen mit seinem Besuch beehrt. Das macht uns glücklich und die Planungen in die nähere Zukunft zuversichtlicher.

Also haben wir für 2025 gleich zwei interessante Eigenproduktionen geplant. Regisseur Klaus Kusenberg inszeniert mit Pius Maria Cüppers und Florian Elschker „Revanche“ und gleich danach wird Marcus Everding sich dem Theaterstück „Nein zum Geld“ widmen.

Ein starker Start in die letzte Spielzeit, keine Panik, letzte Spielzeit vor unserem Jubiläumsjahr, in dem wir „50 Jahre Dehnberger Hof Theater“ feiern werden.

Auch wenn Sie keinen Schlüsseldienst ihr Eigen nennen, sollten Sie sich unbedingt mit Inspector Martin und Assistentin Emily

unserem Krimi „Die Tür mit den sieben Schlössern“ am kommenden Freitag widmen und wenn Sie nicht per Pedes durch Amerika radeln mögen, bieten wir Ihnen ein Roadtrip:

„Amerikas Westküste – 3000 Kilometer Abenteuer am Pazifik“

ohne Schweiß am kommenden Samstag um 19.30 Uhr an.

Wunderbar.

Dann bliebe diese Woche nur noch der Sonntag morgen, den Sie mit einem Klavierkonzert „Lieben Sie Brahms?“ um 11 Uhr beginnen könnten.

Für den Rest des Wochenendes müssen Sie leider selber sorgen.

Ihr Dehnberger Hof Theater,
Ralf Weiß

Weitere Beiträge:

Geht doch! Sommer in Dehnberg!

Geht doch! Sommer in Dehnberg!

„Die Theater und Orchester zeigen ihrem Publikum in ihrer Kunst tagtäglich, dass andere Zukünfte denkbar, spielbar und damit auch praktisch erreichbar sind. Sie setzen damit ganz praktisch einen...

Auch in diesem Jahr dabei.

Auch in diesem Jahr dabei.

Nachdem wir im vergangenen Jahr mit „Ich bin da, um dir zu helfen“ – Eliza, die digitale Assistentin! bei den Bayerischen Theatertagen in Bamberg dabei sein durften, freuen wir uns auf den kommenden...

Pfingsten im Dehnberger Hof Theater…

Pfingsten im Dehnberger Hof Theater…

... ohne Benko Dixieland Band? Geht das überhaupt? Wir hätten ja gerne – aber! So oder so ähnlich beginnen oft Sätze, in denen die Verantwortung für nicht erfüllte Wünsche, liegengebliebene...

Zwei Mal oder auch 2 Mal oder 2x

Zwei Mal oder auch 2 Mal oder 2x

Nur noch zwei Mal oder auch 2 Mal oder 2x – die unterschiedliche Schreibweise ändert nichts daran, dass unsere Eigenproduktionen „Bessere Menschen“ am 19. April und am 8. November und „Die bessere...

„Die Tür mit den sieben Schlössern“

„Die Tür mit den sieben Schlössern“

Ab Freitag - 9. Februar 2024 – Premiere – 7.30 PM Die Kriminalkomödie: „Die Tür mit den sieben Schlössern“ Mysteriöse Morde – Merkwürdige Auftritte – Tränen der Rührung – und körperlicher Einsatz –...

Die Tür mit den sieben Schlössern

Die Tür mit den sieben Schlössern

Die erste Probenwoche der Neuproduktion ist vorbei, der Schweiß auf der Schauspielerstirn noch spürbar und die Farbe auf der Kulisse noch nicht ganz trocken. Hier Klaus Martin Grebe beim Details...

Perfekt!

Perfekt!

Neujahrskonzert mit Norbert Nagel, Andreas Blüml, Sebastian Klose, Julian Fau und Konstantin Ishenko und Christine Jung. Einen lieben Dank an die Musiker und im Besonderen an Norbert Nagel, der...

Wie war es denn noch gleich…

Wie war es denn noch gleich…

Ahh – jetzt passt es! Nach 17 Schulvorstellungen mit 2500 begeisterten ganz jungen Theaterbesuchern verabschiedet sich das „SAMS“ für die Schulen in die wohl verdiente Winterpause. Nur noch am...

Aktuelles und dieses Mal auch weniger Aktuelles

Aktuelles und dieses Mal auch weniger Aktuelles

Weil es nicht unerwähnt bleiben sollte und Flexibilität unserer künstlerischen Bandbreite auslotet, sei der Blick auch auf die letzten Veranstaltungen gerichtet. Gerade meinte man noch den...

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wenn Sie immer schon die Schönheiten des wilden Hadschar Gebirges genießen wollten, aber die Mühen des Aufstiegs auf über 3000m doch zu herausfordernd sind, oder Ihnen der Weg zu weit und die...