Der Flügelschlag des Schmetterlings

Verfasst von Ralf Weiß

Donnerstag, 9. April 2020

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings an einem Ende der Welt, eine Situation am anderen Ende der Welt z. B. in Dehnberg maßgeblich beeinflussen?

Wir hoffen natürlich nicht, dass das Flügelschlagen unseres Kaisermantels am Balken über dem Theatereingang, solch eine oben beschriebene Tragweite nach der Theorie von Edward N. Lorenz hat, die unter dem Namen „Schmetterlingseffekt“ die „Unvorhersagbarkeit der langfristigen Auswirkungen“ beschreibt.

Doch stehen momentan alle „Räder“ still und die für jetzt im Theater anberaumte Produktion für die jungen Zuschauer „Werkstatt der Schmetterlinge“, bleibt vorerst nur als Bild in unseren Köpfen. Dabei ist die Botschaft eine durchaus positive. Bei der Erschaffung der Welt tut sich ein „Gestalter“ besonders hervor. Er will ein Lebewesen kreieren, das so schön wie eine Blume, so lebendig wie ein Insekt und so leicht wie ein kleiner Vogel ist.
Ein Stück, das Mut macht seinen eigenen Weg zu suchen und selbstbewusst voranzuschreiten.

Das macht das Dehnberger Hof Theater schon von Anfang an und wir werden nicht nachgeben, gerade den jüngsten Theaterbesuchern beim Erwachsen werden unser Wissen mitzugeben und sie immer wieder anregen, ihre Entscheidungen klug zu wählen und die Tragweite mit zu bedenken.

Vielleicht……

Kommen Sie gut über die Feiertage und nachdem man jetzt sogar wieder auf einer Parkbank sitzen darf, um z.B. ein Buch zu lesen, empfehle ich „Allegro ma non troppo: Die Rolle der Gewürze (insbesondere des Pfeffers) für die wirtschaftliche Entwicklung des Mittelalters /Prinzip der menschlichen Dummheit“ von Carlo M. Cipolla (Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2001, ISBN 9783803111975)

Ein höchst amüsantes mit einem kleinen Augenzwinkern geschriebenes Werk.
Lesenswert.

Ihr

Ralf Weiß

Weitere Beiträge:

Don Camillo und 30 Grad

Don Camillo und 30 Grad

Ja - warum eigentlich sich nicht am kommenden Wochenende mal wieder bei schönstem Wetter in den Innenhof des Dehnberger Hof Theaters begeben und eine der noch wenigen Vorstellungen von „Don Camillo...

Gelungen!

Gelungen!

Es war schön.Unsere ersten Veranstaltungen am Wochenende.Freitag außen bei schönstem Wetter im Innenhof und Samstag vor Regen geschützt im Theatersaal.Dass der Start so gut gelungen ist, liegt...

Leinen los…

Leinen los…

Liebe Gäste, auch die Kultur darf ab Pfingsten wieder tief durchatmen und das Dehnberger Hof Theater öffnet Tür und Tor für seine Gäste. Wir freuen uns sehr und starten ab dem 4.Juni unser...

Berührend

Berührend - denn berühren ist ja zurzeit auf der Liste der möglichen Interaktionen nur unter eingeschränkten Bedingungen möglich - kann auch die menschliche Stimme sein, zumal wenn sie so schön...

Und da waren es drei…

Noch einen Dreh, dann sind die ersten drei „Miniaturen“ im Kasten und können ab Ende März in loser Folge gesendet werden.Fein.Weniger „Fein“ ist die anhaltende Ratlosigkeit für uns alle, wie es denn...

Das DHT im Bayerischen Rundfunk

Wir werden immer besser und wissen dieses Mal schon vorab wann unser Theater im Fernsehen präsent sein wird.Das wollen wir Ihnen nicht vorenthalten und so können Sie heute im Bayerischen Rundfunk,...

Schreib doch mal wieder

Mit dem Dehnberger Hof Theater durch das Jahr, dies verspricht zumindest unsere neue Postkartenserie, die Ihnen eine Verbindung zu unserem Haus weiterhin möglich macht, weil ein realer Besuch...

Schnee von gestern…

Schnee von gestern…

... geht eigentlich gar nicht, weil dann, wenn der Routine nicht folgend die Flockenmenge sich auf der Schiebe-Schaufel schnell türmt, die Ausbeute des gestrigen Tages als „Sahnehäubchen“ oben...

Ein Zeichen?

Ein Zeichen?

Getreu dem Wahlspruch, dass es keinen Sinn macht der Zukunft „hinterherzutrauern“, haben wir, um uns auch selber Mut zuzusprechen, Veranstaltungen geplant. Ja, das gibt es noch. Veranstaltungen, ein...

Ariadnefaden

Nun sind die Geheimnisse preisgegeben, alle Türen des digitalen Adventskalenders auf unserer Homepage haben sich geöffnet.Einen lieben Dank an alle, die uns mit ihrem Beitrag erfreut haben. Und...