Blog

Aerosolwolken

Auf unserer hoffentlich nicht unendlichen Reise durch die virengeschwängerten Aerosolwolken unserer Theaterlandschaft, spielt heute wie gestern der „Hochmut“ eines sich über alles hinwegsetzenden Zeitgenossen – ein Schelm ist, wer da über den „großen Teich“ schaut – die Hauptrolle in unserer Produktion „Dinner für Spinner“.

Nachdem wir gestern Pierre und seine Frau Christine zumindest über ein Szenenfoto kennengelernt und Francois’ Stimme über den Anrufbeantworter vernommen haben, heute ein Probenfoto aus der echten ersten Stunde dieser wunderbaren Komödie.

Hier nun Regisseur Marcus Everding, rechts im Bild, weiter links Florian Elschker als Pierre und sich an seiner Aktentasche festhaltend, freut sich Ole Bosse als Francois über den perfekt gespielten „Hexenschuss“ seines Kollegen.

Also, heute Abend sind wir alle im Geiste und im Dehnberger Hof Theater vereint.

Tonbotschaft des Regisseurs Marcus Everding

Das könnte Sie auch interessieren:

Es war einmal…

Eigentlich fehlte nur noch ein Frosch, der Frosch, den jeder aus der Märchenwelt kennt, der sich leise hüpfend und fast unbemerkt auf den Schoß einer Zuschauerin schleicht und mit sanfter Stimme haucht: „Küss mich zart du Schöne, damit ich dich als Prinz beglücken...

Chapeau!

Eine kleine, wenn auch nicht so öffentlichkeitswirksame Demonstration, unser Innenhof fasst halt nicht so viele Menschen, wie das bei so manchen großen und bedeutenden Städten der Fall ist, zeigte an den letzten Wochenenden, wie man trotz der in ihrer Wirkung für...

Kennen Sie schon unseren Gartenteich?

­Er beherbergt nicht nur die Fränkische Rotfeder, Scardinius erythrophthalmus, sondern lädt auch bei Theaterbesuchen zum Flanieren in den ihn umgebenden Garten ein. Schön - und? Schön, und ab dem 22. August gesellen sich zu Flora und Fauna an manchen Abenden...