kunnia ja tuho (finnisch)

Verfasst von Ralf Weiß

Montag, 3. Januar 2022

Als wir uns mit dem Schauspieler und Autor Thomas Klischke in der Entwicklungsplanung für ein neues Klassenzimmerstück mit dem finnischen Bildungssystem beschäftigten, stand eine Reise nach Finnland an. Das Autorenkollektiv KlischkeKellerDieter konnte durch eine Fördermaßnahme begünstigt reisen und brachte neben vielen interessanten Eindrücken auch kleine Lakritzlikör-Proben mit. Als bekennender Lakritz – Genießer, in Franken abschätzig „Bärendreck“ genannt, kannte ich noch kein flüssiges Lakritz und war umso dankbarer meinen Geschmackshorizont erweitern zu dürfen.

Finnland hat uns seitdem nicht mehr richtig losgelassen, und als Gankino Circus über ihre großartige Finnlandreise, die wildesten Geschichten und das „halbe“ Kanu berichteten, war er wieder da, dieser Lakritz-Geschmack.

Bei den Finnen“ – heißt ihr aktuelles Programm, das bei uns am 09. Juli 2021 Premiere hatte. Alle, die nicht dabei sein konnten, sitzen mit einem kleinen Klick in der ersten Reihe:

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiomitschnitt/gankino-circus-bei-den-finnen-100.html

Das sitzt: „franko-finnisch“, aus Dietenhofen bei Ansbach, unglaublich!

Wir haben sie dann gleich nach dem Konzert gefragt, ob wir nicht einmal zusammen ein Musik-Theater-Stück in Dehnberg, also auch nicht so weit weg wie Finnland, angehen wollen.
Lakritz wäre jedenfalls genug vorhanden.
Nun befinden wir uns seit Dezember in der Probenphase für das musikalische Theaterspektakel „Ruhm & Ruin“ in dessen Verlauf sich der unwahrscheinlichste aller unwahrscheinlichen Fälle einstellt:

Die Band will keiner mehr hören. Out.
Gibt`’s doch gar nicht, kann nicht sein.
Da scheint Hilfe aus einer musikalischen Richtung zu kommen, die keinen der Jungs so richtig befeuert, der Schlager schlägt zurück. Der Hunger treibt sie in die Hände von Ron Blue und sie werden seine Begleitband. Der ESC rückt in greifbare Nähe, die Situationen werden immer abstruser und als dem Schlagerstar kurz vor dem großen Auftritt beim Wettbewerb der Atem stockt, ist guter Rat teuer.
Aber – da erwachen die Lebensgeister der Jungs, sie befreien sich vom Schlager-Schmalz und schmieden einen tollkühnen Plan.

Geht doch!
Also – das Gefühl dabei zu sein gibt es nur, wenn man auch dabei ist.

Wir sind da.

Ihr
Ralf Weiß

Weitere Beiträge:

Aktuelles und dieses Mal auch weniger Aktuelles

Aktuelles und dieses Mal auch weniger Aktuelles

Weil es nicht unerwähnt bleiben sollte und Flexibilität unserer künstlerischen Bandbreite auslotet, sei der Blick auch auf die letzten Veranstaltungen gerichtet. Gerade meinte man noch den...

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wenn Sie immer schon die Schönheiten des wilden Hadschar Gebirges genießen wollten, aber die Mühen des Aufstiegs auf über 3000m doch zu herausfordernd sind, oder Ihnen der Weg zu weit und die...

Die Segnungen der Technik

Die Segnungen der Technik

Über die kann man manchmal wahrlich streiten, doch auf unseren Webshop, in dem Theaterkarten für unser Haus platzgenau, einfach, schnell und kostengünstig zu erwerben sind, lasse ich so schnell...

Herbst- und Winterspielzeit

Herbst- und Winterspielzeit

Stark Er hätte nicht besser kommen können, unser Theater-Start in die Herbst- und Winterspielzeit. Musikalisch eröffnete die 5. Neuproduktion in diesem Jahr „Bargeflüster“ in dem neu gestalteten und...

Marmorhimmel und fehlender Froschgesang

Marmorhimmel und fehlender Froschgesang

Hier werden durch die sachkundige Hand von Klaus-Martin Grebe profane Sperrholzplatten in den dunklen „Marmorhimmel“ erhoben, damit später als Rückwand im kleinen Theatersaal dem illustren Treiben...

Wir gönnen uns…

Wir gönnen uns…

... eine kleine Pause! Als ich die Schwelle in die würdigen Hallen des Dehnberger Hof Theaters erstmals überschritten habe, das ist zugegebenermaßen schon einige Jahre her und die abgerissenen...

Sitzengeblieben!

Sitzengeblieben!

Bei uns können Sie nicht nur in der ersten Reihe sitzen, sondern Sie können ab heute auch im Außenbereich die Vorstellungen „gepolstert“ genießen. Die neuen Sitzkissen sind nun endlich geliefert und...

D e h n e n

D e h n e n

Früh aufstehen und sich erst einmal dehnen, um sich dann für die Wiederaufnahmeproben für „Die drei Musketiere“ den Fechtchoreographien zu widmen. Keine einfache Sache, liegen doch die Handhabung...

Wegweisend.

Wegweisend.

Das betrifft nicht nur unser Theater, sondern ist auch seit einigen Tagen Hauptaufgabe der neuen Fahne, die schmuck, auch den Besuchern, die noch nie bei uns zu Gast waren, den rechten Weg zum...

Künstliche Menschen

Künstliche Menschen

Nun sind sie da, die „Künstlichen Menschen“. Auch in Dehnberg. Vorerst am 12./13. und 27. Mai nur auf der Bühne, aber wer weiß schon, was da mit der Entwicklung der „Künstlichen Intelligenz“ auf uns...