Marmorhimmel und fehlender Froschgesang

Verfasst von Ralf Weiß

Dienstag, 12. September 2023

Hier werden durch die sachkundige Hand von Klaus-Martin Grebe profane Sperrholzplatten in den

dunklen „Marmorhimmel“ erhoben, damit später als Rückwand im kleinen Theatersaal dem illustren Treiben an der Bar der entsprechende Rahmen geboten wird. Alles nur Theater? Ja, aber richtig gutes Theater in Form einer Revue, in der drei Damen und zwei Herren zu allerlei Dingen des täglichen Lebens ihren vokalen Kommentar abgeben: Prickelnd! Rührend! Unerhört!
Premiere am 21. September 19.30 Uhr – kleiner Saal.

Kein vokaler Kommentar ist dagegen mehr aus Richtung unseres Gartenteiches zu hören. Die sich sonst gerne gegenseitig zur Höchstleistung anstachelnden Froschkehlen sind vorerst verstummt.

Ob es daran liegt, dass ihnen auch durch einen neu zugezogenen Anwohner Einhalt geboten worden ist? Wir wissen es nicht, hoffen aber auf einen beschwerdefreien Sommer im nächsten Jahr.

Jedenfalls ist die Bühne außen leise abgebaut worden und nun zieren die immer noch warmen Sonnenstahlen den schönen Innenhof des Theaters.

Wie auch immer, wir haben jedenfalls einen sehr schönen bunten Programmstrauß mit den unterschiedlichsten kulturellen Blüten zusammengestellt, die nur darauf warten, mit Ihnen zusammen zur vollen Pracht zu erblühen.

Bis bald,

Ihr
Ralf Weiß

Weitere Beiträge:

Nur allzu menschlich?

Nur allzu menschlich?

Diese Frage beantwortet die Komödie „Die bessere Hälfte“ ziemlich eindeutig mit JA, möchte man doch nur allzu gern das nette Tête·à·Tête vom gestrigen Abend in ein unaufschiebliches wichtiges...

Wer hätte das nicht gerne…

Wer hätte das nicht gerne…

... einen zuvorkommenden Helfer im Haushalt und warum nicht gleich auch in allen sonstigen Lebenslagen: einfühlsam, fleißig, kompetent und wenn es sein muss, auch zurückhaltend, kurzum – einen...

Aufregend!

Aufregend!

Nicht nur im Winter, sondern nun auch ganzjährig: Kino im DHT. Immer donnerstags. Immer noch von arteschock. Immer noch gut. Start am 30.3.2023 mit „Monsieur Claude und sein großes Fest“. Heute...

Da waren es nur noch drei…

Da waren es nur noch drei…

...Wochen bis zur Premiere von „Die bessere Hälfte“ am 3. März 2023 bei uns im Dehnberger Hof Theater.Das Material für das Bühnenbild wartete noch beim Holzhändler auf seine fachgerechte...

Viele Neuigkeiten

Viele Neuigkeiten

Die ganze letzte Woche war von so vielen Neuigkeiten geprägt, dass ich ganz vergessen habe „Neues“ zu berichten. Die Proben zu unserem neuen Stück.Sie haben begonnen.Drei Paare, in...

Ausgeknipst!

Ausgeknipst!

Nun bleibt die „Komödie im Dunkeln“ wirklich im „Dunkeln“. Gestern war die letzte Veranstaltung dieser wunderbaren Produktion, die nicht nur mit einigen Überraschungen aufwartete, sondern auch mit...

Kino im DHT

Kino im DHT

„Film, das ist 24-mal in der Sekunde Wahrheit“ (Jean-Luc Godard), und ich würde gerne nicht unbescheiden ergänzen, dass er auch 24-mal in der Sekunde gute Unterhaltung, Erkenntnisgewinn und...

Himmel über Dehnberg

Himmel über Dehnberg

Man glaubt es kaum, doch hat sich dieser hartnäckige „Drei-Musketiere-Sommerspektakel-Glitter-Schnipsel“ aus der Konfettiwolke, die sich am Ende seines Liedes über den enttäuschten Rochefort...

Gut angekommen…

Gut angekommen…

... und sehr gerne angenommen worden sind die Lebensmittel, die wir am vergangenen Samstag bei der Tafel in Lauf abgeben konnten. Wir haben im Theater und bei den Mitarbeitenden gesammelt und für...

Wie im „Im Himmel“…

Wie im „Im Himmel“…

... oder in der „Heiligen Nacht“, in beides können Sie sich am kommenden Wochenende einfühlen, wenn das „Duo Calva“ am 9. Dezember nebst zwei Celli und Wolfgang Riedelbauch mit der...